Terrabella

Gedichte gegen das Alltagsgrau...

Tag: Träumen

Halbschlaf

Heut Morgen scheint der Regen
die kühle Sonne macht mich nass,
ich werd mich in die Küche legen
und koch im Schlafraum irgendwas.

Auf einmal weht der Hagel,
der Wind klopft plätschernd auf mein Dach,
ich hau den Hammer mit dem Nagel,
und klingel meinen Wecker wach.

was man denkt…

Ist es nicht ungerecht,
letztlich sterben zu müssen,
als sei uns das Leben geliehen,
statt vom gnädigen Himmel geschenkt?

Ist es ausschließlich schlecht,
um das Ende zu wissen,
sich immer darauf zu beziehen,
gleich wohin man die Schritte auch lenkt?

Sind dem Tod wir ein Knecht,
aus dem Dasein gerissen,
geprellt um den Lohn unsrer Mühen,
wenn das Blatt seiner Sense uns henkt?

Sind die Träume nur echt,
unser Leben ein Kissen,
mit Nadeln gespickt, deren Glühen
uns quält, bis der Vorhang sich senkt?

Kommt drauf an, was man denkt…

© 2017 Terrabella

Theme by Anders NorenUp ↑