Terrabella

Gedichte gegen das Alltagsgrau...

Schlagwort: himmel

Hexenengel

Ich lag im Gras und hab den Wolken
im Halbschlaf einen Traum entmolken.
Am Himmel ritt ein Engelswesen
auf einem dürren Reisigbesen.

Ein Antlitz, das die Augen weidet,
nach Hexenart in Schwarz gekleidet,
so ritt sie durch die Kokosflocken
und schien mich süß emporzulocken.

Ich wär zu gern hinaufgestiegen,
mit ihr durch ihre Welt zu fliegen,
doch sah inmitten weißer Kleckse,
ich statt des Engels, mehr die Hexe.

Ich hab mich kurzerhand hernieden
fürs kleine Glück im Grün entschieden.
Den Hexenengel, hoch im Blauen,
find ich auch in den Erdenfrauen.

Und falls mich eine Hexe rief,
fall ich im Zweifel nicht so tief…

Schiffchen

Wenn der fahle Mond
schon bei Tage
zu sehen ist,

hat die Nacht
nichts mehr zu bieten,
außer ein paar
am Himmel vor sich hin
dümpelnde Schiffchen,

deren Kajütenlicht
mir funkelnde Sterne
vorgaukelt, während
ihre Segel in der Flaute
der schwarzen See
keinen Halt finden,

und die hilflos ankern
in meinen stillen Gedanken…

© 2017 Terrabella

Theme von Anders NorénHoch ↑