Terrabella

Gedichte gegen das Alltagsgrau...

Schlagwort: Kissen

ein Haar

Auf meiner Decke treibt ein Haar,
erzählt von unsrer ersten Nacht.
Die Luft war warm und sternenklar.
Es ruht im Meer und schaukelt sacht.

Aus meinem Laken klingt ein Haar.
Als ich dich wie die Geige hielt,
bot es sich mir als Saite dar.
Ich habe leis auf ihr gespielt.

Auf meinem Kissen schwebt ein Haar.
Als Fragezeichen ruht es da.
Nach einem Traum, der Antwort war,
verheißt es mehr, als je geschah.

nimmermehr

Ich will dich in den Kissen küssen
nimmermehr vermissen müssen.

© 2017 Terrabella

Theme von Anders NorénHoch ↑