Terrabella

Gedichte gegen das Alltagsgrau...

Eigenartig

Eigenartig liegst Du im Schatten.
Spiel
st die Liebe
voll
er Lust,
los
gelöst dein Haar.
Genau
das habe ich gesucht.
Verhalten
atme ich deinen Duft,
Kerzen
streicheln deinen Leib.

3 Kommentare

  1. Thomas

    12. Februar 2010 at 06:40

    Das Ende der letzten gehört zum Beginn der ersten Zeile, so dass man das Gedicht im Kreis lesen kann. Deshalb kann ich das schlecht ändern.
    Danke fürs aufmerksame Lesen und deine Meinung. Liebe Grüße, Thomas

  2. Die letzte Zeile passt nicht so ganz zum Gesamtbild. Vielleicht fällt dir da ja noch was passenderes ein.

  3. Ein anregendes und buntes Wortspiel.
    Gruß
    Petros

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

© 2018 Terrabella

Theme von Anders NorénHoch ↑